Noch eine Woche... (24. Oktober 2019)

"Und dann?", werden sich einige fragen. Schließlich startet "Phase 11: HEIMSPIEL" erst am Freitag in Duderstadt.

So weit, so richtig. Aber bevor es los geht, werden wir am Reformationstag (Donnerstag) noch mit Ausschnitten aus "Phase 11" in unserer Heimatgemeinde in Hattorf um 18 Uhr im Regional-Gottesdienst zu hören sein (ein "Sneak Peak" sozusagen).

Von unserer Seite aus kann es jetzt auch langsam losgehen. Letzte Woche haben wir vier Tage im Trainingslager in Wernigerode verbracht (um nochmal das Thema Sport im Zusammenhang mit der aktuellen Phase zu bemühen) und finden, dass es nun Zeit wird, das Programm auf die Öffentlichkeit los zu lassen.


Wir denken, das wird schick! Und würden uns freuen, wenn viele Menschen kämen, die herausfinden wollen, ob sie das auch schick finden. :)

Bis ganz bald in Duderstadt, Hattorf, Seesen, Bad Lauterberg, Göttingen, Herzberg, Northeim und/oder Nordhausen!


Euer Xperiment





Phase 11: HEIMSPIEL (04. Oktober 2019)

Es dauert nicht mal mehr einen Monat und wir lassen nach langer, langer Zeit endlich wieder ein neues Bühnenprogramm auf die Öffentlichkeit los!
Sie steht also schon in den Startlöchern, unsere "Phase 11: HEIMSPIEL", das elfte abendfüllende Konzertprogramm vom "Xperiment".

Drängt sich bei dem Thema der Phase der Gedanke auf, dass es in erster Linie um sportliche Höchstleistungen und den Wettbewerb geht, wird bei einem Blick auf die Setliste schnell klar: Hier dreht sich alles um deutschsprachige Titel aus der Pop- und Jazzmusik, um Stücke in neuen musikalischen Gewändern und um Klassiker aus einer Zeit, in der der Tonfilm eine neue Erfindung war und in schwarz-weiß über die Leinwände der Lichtspielhäuser flimmerte.

Aber natürlich geht es auch um aktuelle deutsche Künstler, die derzeit die Charts dominieren wie schon seit vielen Jahrzehnten nicht mehr. Abwechslungsreich wird der Abend voll mit Musik von Größen wie Mark Forster, Revolverheld  oder Sido und Abstechern hin zum 60er Jahre-Swing, als Bill Ramsey aus dem deutschen Fernsehfilm nicht wegzudenken war oder die Comedian Harmonists zeigten, welche Stile in Übersee zu dieser Zeit angesagt waren. Und ganz, ganz vielleicht spielt der Sport in diesem Programm ja trotzdem eine Rolle, der uns im Lauf der Jahrzehnte - gewollt oder ungewollt - immer wieder unvergessliche Perlen der Musikgeschichte bescherte.

Der Eintritt zu den etwa zweistündigen Konzerten ist frei. Der Einlass ist eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

Also dann: Kurz bei den Terminen vorbeischauen und dann die Tage ganz dick und rot im Kalender markieren. Ach so - und dann Vorbeikommen natürlich nicht vergessen.
Wird schick!!





Wir im Gottesdienst (21. Juni 2019)

Am 30. Juni sind wir mit einigen Stücken im Gottesdienst in unserer "Heimgemeinde" St. Pankratius in Hattorf zu hören. Beginn ist um 10 Uhr.




Wow!!! (27. Mai 2019)

Wir haben ja nun schon länger nichts mehr von uns auf irgendwelchen Bühnen sehen und hören lassen und waren ein wenig nervös vor diesem Konzert. Aber was für ein Abend!!!


Danke, danke, danke den vielen Zuhörern, die die Stadthalle in Osterode so voll und so laut gemacht haben. Danke für den Applaus, für gute Laune und Standing Ovations (die fehlende Zugabe holen wir im Herbst nach - versprochen!).


Und ein ganz dickes Dankeschön an VOXID aus Leipzig. Für einen genialen Workshop und ein noch genialeres Konzert. Für Arbeiten auf Augenhöhe, für offene Ohren (im musikalischen Sinn und darüber hinaus), für eure umgängliche Art und so viel Spaß, den wir mit euch haben durften.

Ziemlich müde geht's jetzt ins Bett - aber es war all' das wert.

Gute Nacht zusammen und bis bald. :)

PS: So viel Zeit muss noch sein - Danke unserem Chormaskottchen für so viele schöne Bilder vom Wochenende!






VOXID hautnah (25. Mai 2019)

Daaaa sind sie!!!

VOXID sind heute im schönen Südharz angekommen! Und was für ein Tag!
Ein proppenvolles Coaching mit unglaublich viel (und unglaublich abwechslungsreichem) Input liegt hinter uns. Erstaunlich, wie viel man doch in acht Stunden unterbringen kann. Von Chorsound über Mikrophonierung, vom Staging bis zur Arbeit an Groove und Interpretation. Es war anstrengend, aber irgendwo auch einfach ein Erlebnis.


Natürlich läuft alles auf unser großes Doppelkonzert hinaus, das morgen am Sonntag um 17 Uhr in der Osterode Stadthalle zu hören sein wird. Es wird gemunkelt, es gäbe noch Karten. ;)

Kommen!













NÄCHSTE TERMINE:
Zur Zeit sind keine Konzerte geplant.
impressum